Aktuelles aus dem Kulturhistorischen Museum

Alles über Rostock. Jetzt 800 – hier verpassen Sie nichts

100 Tage „Rostock. Jetzt 800”

Die Resonanz auf die Ausstellung sei toll, sagt Dr. Steffen Stuth, der Leiter des Kulturhistorischen Museums Rostock. Mehr als 35.000 Besucher seien gekommen. „Die Arbeit hat sich gelohnt.”

Wie viele Besucher haben Sie seit der Eröffnung gezählt?

Dr. Steffen Stuth: Seit der Eröffnung haben mehr als 35.000 Besucherinnen und Besucher die Ausstellung besucht.

Wie zufrieden sind Sie mit der Zwischenbilanz?

Die Arbeit hat sich gelohnt. Die Resonanz der Besucher auf die Ausstellung ist toll. Die Besucherzahlen haben unsere Erwartungen übertroffen.

Woher kommen die Besucher?

Die Besucher kommen aus Rostock und ganz Mecklenburg. Aber auch viele auswärtige Gäste und Touristen von den Kreuzfahrtschiffen nutzen die einmalige Gelegenheit. Unter den Gästen sind zahlreiche Kinder- und Schülergruppen und viele Familien mit Kindern.

Was hat Sie am meisten überrascht?

Wir haben gehofft, dass die Ausstellung gut funktionieren würde. Überrascht hat uns aber das durchgängig positive Feedback der Besucher. Das freut uns besonders. Der hohe Anteil von Familien mit Kindern und die vielen jüngeren Besucher sind toll.

„Rostock. Jetzt 800” ist bis 4. November zu sehen. Ihr Tipp für Besucher...

Mein Tipp ist das Stadtinformationssystem „Rostock um 1600“, in dem man die Wohnorte und Berufe der Rostocker entdecken kann.

Was wird von dieser Ausstellung bleiben?

Bleiben werden die zahlreichen neue Erkenntnisse zur Stadtgeschichte und zu denExponaten der Ausstellung aus der Sammlung unseres Museums. Sie stehen in Zukunft für neue stadtgeschichtlichen Projekte, vielleicht auch für eine spätere Gesamtschau zu diesem Thema. Erst einmal endet die Ausstellung am 4. November, um neuen Projekten im kommenden Jahr Platz zu machen.

Hintergrund

800 Jahre Rostock. Es gibt eine Menge zu entdecken - in der großen Ausstellung zur Stadtgeschichte im Kulturhistorischen Museum. Immer dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. Auf rostock-jetzt-800.de erfahren Sie alles über die Ausstellung mit mehr als 650 Exponaten auf 1200 Quadratmetern, über die wichtigsten Schätze der Rostocker Geschichte, die erstmals an einem Ort versammelt sind: im Kloster zum Heiligen Kreuz.