Aktuelles aus dem Kulturhistorischen Museum

Alles über Rostock. Jetzt 800 – hier verpassen Sie nichts

Auf geht's, Hansa!

Hansa. In Rostock ist das eine Herzensangelegenheit. Der Verein wurde 1965 aus der Fußballabteilung des SC Empor gebildet. Seine Entstehung ist dabei eng mit der Rolle Rostocks als Bezirksstadt verbunden. Als 1954 das Ostseestadion fertig gestellt wurde, gab es keine Fußballmannschaft in einer höheren Spielklasse. Deshalb wurde 1954 mit Beschluss der DDR-Sportführung auf Initiative des Ersten Sekretärs der SED-Bezirksleitung die Mannschaft der sächsischen BSG Empor Lauter während der laufenden Saison nach Rostock verlegt.

In der Ausstellung „Rostock. Jetzt 800“ sehen Sie unter anderem einen Wimpel des Vereins aus dem Jahr 1980.

Hintergrund

800 Jahre Rostock. Es gibt eine Menge zu entdecken - in der großen Ausstellung zur Stadtgeschichte im Kulturhistorischen Museum. Immer dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. Auf rostock-jetzt-800.de erfahren Sie alles über die Ausstellung mit mehr als 650 Exponaten auf 1200 Quadratmetern, über die wichtigsten Schätze der Rostocker Geschichte, die erstmals an einem Ort versammelt sind: im Kloster zum Heiligen Kreuz.