Aktuelles aus dem Kulturhistorischen Museum

Alles über Rostock. Jetzt 800 – hier verpassen Sie nichts

Das Kaiserpanorama startet!

Das Kaiserpanorama? Vor 125 Jahren hätte diese Frage niemand gestellt. Das Kaiserpanorama brachte die Welt nach Rostock. Und die Menschen waren begeistert von den Bildern, die man durch ein Guckloch betrachten konnte.

Seit 1890 kam das Kaiserpanorama in die Stadt. Gezeigt wurden hauptsächlich exotische Reiseziele und Landschaften, aber auch Aufnahmen aus der näheren Umgebung. Erkennen Sie das Motiv auf Bild 3? Es ist das Schweriner Schloss aus der Reihe „Ein interessanter Besuch von Rostock, Schwerin, Lübeck und Kiel”, 3-D-Fotografien um 1900. Bis zu 25 Personen konnten die Bilderserien gleichzeitig angucken - durch einen Umlauf der hinter einer zylindrischen Holzvertäfelung automatisch im Kreis transportierten Fotos.

Nehmen Sie doch auch mal Platz. Wo? Im Kulturhistorischen Museum Rostock.

Hintergrund

800 Jahre Rostock. Es gibt eine Menge zu entdecken - in der großen Ausstellung zur Stadtgeschichte im Kulturhistorischen Museum. Immer dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr.

Auf rostock-jetzt-800.de erfahren Sie alles über die Ausstellung mit mehr als 650 Exponaten auf 1200 Quadratmetern, über die wichtigsten Schätze der Rostocker Geschichte, die erstmals an einem Ort versammelt werden: im Kloster zum Heiligen Kreuz.