Aktuelles aus dem Kulturhistorischen Museum

Alles über Rostock. Jetzt 800 – hier verpassen Sie nichts

Das Netzwerk der Hanse

Der Handel war Rostocks Rückgrat. Von Anfang an eng mit der Hanse verbunden, gehörte die Stadt im Wendischen Quartier mit Lübeck, Wismar, Stralsund, Greifswald, Hamburg und Lüneburg zum Kern des Handelsbündnisses. Rostocker Schiffe befuhren die Nord- und Ostsee. Im gesamten Ostseeraum wurden Waren nach Rostocker Maß gehandelt und mit Rostocker Währung bezahlt. Die Handelsbeziehungen reichten von Brügge in Flandern bis Nowgorod in Russland. Rostocker Kaufleute handelten mit Tuchen und Salz, vor allem aber mit Getreide, Bier und anderen Agrarprodukten.

Hintergrund

800 Jahre Rostock. Es gibt eine Menge zu entdecken - in der großen Ausstellung zur Stadtgeschichte im Kulturhistorischen Museum. Immer dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. Auf rostock-jetzt-800.de erfahren Sie alles über die Ausstellung mit mehr als 650 Exponaten auf 1200 Quadratmetern, über die wichtigsten Schätze der Rostocker Geschichte, die erstmals an einem Ort versammelt sind: im Kloster zum Heiligen Kreuz.