Aktuelles aus dem Kulturhistorischen Museum

Alles über Rostock. Jetzt 800 – hier verpassen Sie nichts

Das sind wir! Heute: Luise Kolpin

Luise Kolpin ist Grafikdesignerin bei den Fachwerklern und hat unsere Ausstellung mitgestaltet. Sie sagt: „Die Vorbereitungen waren eine intensive Zeit in einem großartigen Team. So nah bin ich der Geschichte einer Stadt noch nie gekommen.“ In Teil 5 der Fragebogen-Serie gibt sie Tipps für „Rostock. Jetzt 800“.

Name: Luise Kolpin

im Museum seit: Mai 2018

tätig als: Grafikdesignerin der Ausstellungsmacher (fachwerkler.de)

Lieblingsort in Rostock: die quirlige KTV mit ihren vielen Kneipen und Cafés. Da kommt ein bisschen Wehmut in Erinnerung an meine Heimatstadt Berlin auf.

Lieblingsort im Museum: Der wunderschöne Innenhof innerhalb der Klausur ist ein Ort der Stille

und ein herrlicher Veranstaltungsort mitten in der Stadt.

Schönster Moment im Museum: Die feierliche Eröffnung und die ersten Besucher der Ausstellung. Neugierig habe ich beobachtet, wie sie Exponate betrachten und interaktive Elemente und Bildschirme benutzen. Wie sie all das entdecken, was wir innerhalb eines Jahres gemeinsam mit dem Museum erdacht und entworfen haben.

800 Jahre Rostock. Da denke ich zuerst an: die spannende Zeit im Mittelalter, die der Stadt ihr noch heute sichtbares Gesicht gegeben hat.

Auf „Rostock. Jetzt 800“ freue ich mich, weil… es so viel zu entdecken und zu erfahren gibt. Auch wir haben sicher noch nicht alle „Geschichten“ gehört.

Die Vorbereitungen zu „Rostock. Jetzt 800“… waren eine intensive Zeit in einem großartigen Team. So nah bin ich der Geschichte einer Stadt noch nie gekommen.

Mein Tipp für Besucher: Der virtuelle Stadtrundgang in der Stadt unter rostock-jetzt-800.de. Dort finden Sie Ereignisse, Gebäude, Gegenstände aus 800 Jahren Rostocker Geschichte. Oder wussten Sie, an welcher Straßenecke der Domprobst während der Domfehde 1487 erschlagen wurde?

Hintergrund

800 Jahre Rostock. Es gibt eine Menge zu entdecken. Wo? In der großen Ausstellung zur Stadtgeschichte im Kulturhistorischen Museum. Immer dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr.

Auf rostock-jetzt-800.de erfahren Sie alles über die Ausstellung mit mehr als 650 Exponaten auf 1200 Quadratmetern, über die wichtigsten Schätze der Rostocker Geschichte, die erstmals an einem Ort versammelt werden: im Kloster zum Heiligen Kreuz.