Aktuelles aus dem Kulturhistorischen Museum

Alles über Rostock. Jetzt 800 – hier verpassen Sie nichts

Kinder, Kinder, hier könnt Ihr was erleben!

Museum ist langweilig? Nicht bei uns. Die Ausstellung „Rostock. Jetzt 800” ist etwas für die ganze Familie. Bei uns gibt es Geschichte zum Puzzeln, Raten, Schauen, Hören, Lesen...

Beispiel 1. Rostock ist eine große Stadt geworden. Die Aufgabe heißt: Kannst Du die Stadtteile im Puzzle vereinigen? Dann siehst Du auch das Lösungswort. (Bild 1)

Beispiel 2. Noch heute werden Überreste slawischer Siedlungen gefunden. Die Aufgabe hier: Kannst Du den Archäologen helfen und die Fibel wieder zusammensetzen? Schaue in den Vitrinen nach, wie die Fibel heißen könnte. (Bild 2)

Weitere Beispiele? Gern. Wir haben Hörstationen extra für Kinder aufgestellt. Auf einem Bild von 1850 könnt Ihr Spielzeuge zählen. Ihr könnt schätzen, wie viele Eier ein Schock sind (okay, die Antwort findet Ihr oben). Und: Ihr könnt die Lösungen in Euren Zeitreisepass eintragen, den es am Eingang gibt. Schaffst Du alle Aufgaben? Probier's aus: im Kulturhistorischen Museum Rostock.

Hintergrund

800 Jahre Rostock. Es gibt eine Menge zu entdecken. Wo? In der großen Ausstellung zur Stadtgeschichte im Kulturhistorischen Museum. Immer dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr.

Auf rostock-jetzt-800.de erfahren Sie alles über die Ausstellung mit mehr als 650 Exponaten auf 1200 Quadratmetern, über die wichtigsten Schätze der Rostocker Geschichte, die erstmals an einem Ort versammelt werden: im Kloster zum Heiligen Kreuz.