Aktuelles aus dem Kulturhistorischen Museum

Alles über Rostock. Jetzt 800 – hier verpassen Sie nichts

Zahlen, bitte!

800 - das ist die Zahl des Jahres 2018. 800 Jahre Rostock. Die Hansestadt steckt voller Geschichte. Und zur Geschichte gehören bemerkenswerte Zahlen. Raten Sie doch mal...

...wann sich Rostock mit Wismar und Lübeck gegen See- und Landräuber verbündet hat und damit zu den Gründern der Hanse zählte?
...wann die älteste Universität Nordeuropas, die Universität Rostock, gegründet worden ist?
...wie viele Einwohner die Stadt um 1600 hatte?
...wann die ersten Badegäste nach Warnemünde kamen?
...aus welchem Jahr die erste Rostocker Stadtansicht stammt?

Zugegeben: Einfach sind die Antworten nicht. Sie sind natürlich – samt Geschichten zur Geschichte – zu finden in der Ausstellung zum Stadtjubiläum vom 14.6. bis 4.11.2018 im Kulturhistorischen Museum Rostock. Aber bis dahin möchten wir Sie nicht warten lassen. Deshalb hier die Auflösung.

• Rostock gehört seit 1259 zur Hanse.
• Die Universität Rostock wurde 1419 gegründet.
• 15.000 Menschen lebten im Jahr 1600 in der Stadt.
• Warnemünde begrüßte seine ersten Badegäste im Jahr 1817.
• Die Rostocker Stadtansicht wurde in der Zeit um 1425 gefertigt.

Diese erste Stadtansicht ist auf dem Dreikönigsaltar im Kulturhistorischen Museum Rostock zu sehen. Schon heute. Und ganz bestimmt auch zur Ausstellungseröffnung am 14. Juni. Rostock. Jetzt 800. Sie sollten sich diesen Termin merken.